Rewe will Nespresso die Stirn bieten

Seit George Clooney für Nespresso Werbung macht, scheinen die Kassen beim Kaffee-Hersteller nur so zu klingeln. ‚What else?’ lautet der Werbeslogan der Clooney-Kampagne, und eigentlich haben die Nespresso-Käufer sich dies auch immer zu Herzen genommen, denn ‚what else’ sollten sie denn kaufen? Die Nespresso-Kapseln wurden schließlich exklusiv für die Nespresso-Kaffeemaschinen hergestellt.

Doch ein Patent scheint es nicht zu geben, denn seit Kurzen gibt es von der Supermarkt-Kette Rewe einen Kapsel-Ersatz, der billiger ist als die Originale von Nespresso, und der trotzdem in die handelsüblichen Nespresso Kaffee- und Espressomaschinen hineinpasst. Nestlé möchte als Mutterkonzern von Nespresso verhindern, dass die Marke an Exklusivität und Prestige verliert, die sie durch ihre edle Vermarktung in den ausgewählten Nespresso-Shops und beim Internet-Vertrieb bislang erlangt hat und die durch perfekt ausgewählte Werbeträger wie eben George Clooney unterstützt wird. Denn dies hat in den vergangenen Jahren zu Wachstumsraten im zweistelligen Bereich geführt und Nestlé und somit auch Nespresso einen immensen finanziellen Erfolg beschert. Da aber der Knackpunkt der Nespresso-Kapseln für viele stets der hohe Preis war, könnte Rewe mit seinen günstigeren Kapsel-Nachbildungen eine wahre Nische entdeckt haben.

Der frühere Nespresso-Mitarbeiter Jean-Paul Gaillard, der vor einiger Zeit zur Schweizer Ethical Coffee Company gewechselt hat, beliefert die Supermarktkette mit Kapseln, die pro Stück rund fünf Cent weniger als die Originale von Nespresso kosten. Allerdings haben verschiedene unabhängige Testreihen auch bewiesen, dass der Rewe-Kaffee nicht die hohen von Nespresso gesetzten Standards erreichen kann. Obgleich in ihrem Format auf die Nespresso-Maschinen angepasst, sei die Handhabung sowohl beim Einsatz, als auch der Herausnahme der Kapseln schwierig. Zudem – besonders wichtig für alle Kaffeegenießer – ist der Geschmack der Ersatzkapseln auf wenig Gegenliebe bei den Testern gestoßen. So, wie ein Espresso mit Espressokocher schmeckt wie in Italien, so schmeckt wohl auch ein Nespresso-Kaffee nur mit Nespresso-Kapseln.